Das Protokollbuch des Kunigundenfestes

Ein ganz besonderes Objekt zum Kunigundenfest ist das Protokollbuch des Festausschusses, das jahrelang im "Kunigundenfestzimmer" des Knabenschulhauses in der Nürnberger Straße gelagert war. Im März 1944 trafen planlos abgeworfene Bomben, die für den Luftangriff auf Nürnberg vorgesehen waren, das Gebäude und zerstörten den gesamten Fundes von Fahnen, Musikinstrumenten, Kostümen und Requisiten. Unser Buch überlebte und die unübersehbaren Brandspuren machen es umso wertvoller.

Das Protokollbuch mit Brandspuren des Luftangriffs von 1944
Das Protokollbuch mit den Brandspuren des Luftangriffs von 1944

Foto: Helmut Meyer zur Capellen

Kommentieren